Da ich Vollzeit an meinen Online-Projekten arbeite, muss ich mir einige Ziele setzen, die ich mit meinen Websites erreichen möchte. Einer davon ist ein monatlicher Gewinn von 1.000 € aus Google AdSense-Anzeigen.


Was ist Google AdSense?

Google AdSense ist ein von Google betriebenes Programm, mit dem Webmaster Bild-, Text-, Video- oder interaktive Rich-Media-Anzeigen auf ihren Websites platzieren können, die auf ihre Website-Besucher zugeschnitten sind. Diese Anzeigen werden von Google mit Genehmigung des Website-Inhabers verwaltet, gehostet und gewartet.


Meiner Erfahrung nach sind Google AdSense-Anzeigen die nervigsten Anzeigen für Website-Besucher, aber für die Webmaster ist es die passivste Einnahmequelle. Das Platzieren von AdSense-Anzeigen auf einer Website ist so einfach, dass es buchstäblich ein paar Klicks braucht. Danach können diese Anzeigen manuell optimiert werden, aber Sie können sich auch auf die Algorithmen von Google verlassen und die Optimierung durch die Roboter von Google vornehmen lassen.

Ich habe mich für die zweite Option entschieden – ich habe den Google AdSense-Code auf einigen meiner Websites platziert und Google herausfinden lassen, wie ich Anzeigen effektiver für meine Website-Besucher schalten kann. Diese Anzeigen sind auf jeden Besucher individuell zugeschnitten – Sie wissen bereits, wenn Sie bei Google nach Socken suchen, dann werden Ihnen die Socken, auf die Sie geklickt haben, einige Tage lang folgen.

Wie viel verdiene ich derzeit mit Google AdSense?

In diesem Jahr lag mein durchschnittlicher monatlicher Gewinn auf der AdSense-Plattform bei 171,95 €. Im besten Monat waren es 205,43 € und im schlechtesten knapp 140 €.

AdSense-Einnahmen

Einnahmen aus der AdSense-Plattform in den ersten fünf Monaten 2021

Sie fühlen sich wahrscheinlich gerade richtig – pff, 170 Euro … Tatsächlich sind das wahrscheinlich die einfachsten 170 Euro, die ich verdient habe. Diese 170 € werden jeden Monat von Google auf mein Bankkonto überwiesen. Es ist cool, von Google bezahlt zu werden!

Natürlich ist dies nicht das einzige umsatzgenerierende Werbeinstrument für meine Websites. Es gibt mehr als 5 davon!

Ich arbeite seit Mai 2018 mit AdSense. Im ersten Monat betrug mein Einkommen genau 0,79 €! Es ist jetzt drei Jahre her und ich habe bereits 200 € Gewinn in einem Monat überschritten.

Adsense-Einnahmen nach Monat ab 2018

Halten Sie das nicht für einen großen Fortschritt?

Natürlich könnten Sie in drei Jahren mit AdSense bis zu 1.000 oder sogar 10.000 US-Dollar an monatlichen Einnahmen generieren, aber dann sollte es Ihre Priorität sein. Zu keinem Zeitpunkt war es für mich eine Priorität, meine Einnahmen aus AdSense-Anzeigen zu steigern, daher sind meine Einnahmen nur sehr langsam gewachsen.

Den plötzlichen Sprung von ~ 70 € pro Monat auf 200 € + kann ich mir gar nicht wirklich erklären, da mein Website-Traffic in diesen Monaten nicht so drastisch gestiegen ist. Google scheint entdeckt zu haben, wie ich Anzeigen effektiver auf meinen Websites platzieren kann.

AdSense-Klickkosten

Meine AdSense-Umsatzstatistiken. *Aus Datenschutzgründen musste ich einige Felder abdecken

Der Gesamtgewinn für meine drei Jahre bei AdSense beträgt 2408,68 €. Wenn wir in Details aufteilen, beträgt der durchschnittliche monatliche Umsatz für 36 Monate 66,90 € pro Monat.

Insgesamt gab es rund 718.000 Seitenaufrufe mit fast 2,5 Millionen Anzeigen.

Die Anzahl der Klicks liegt bei knapp 9.000 – im Schnitt 250 Klicks pro Monat (ca. 8 Klicks pro Tag).

Der durchschnittliche Gewinn für Klicks lag bei 0,27 €, was sehr hoch ist, aber das ist kein Wunder, denn ich arbeite in der Branche “Wie man online Geld verdient”.

Google AdSense-Einnahmen

Meine AdSense-Umsatzstatistiken für jede Website. *Aus Datenschutzgründen musste ich einige Felder abdecken

Wenn wir noch tiefer in die Daten eintauchen, lohnt es sich, einen Blick auf die Leistung jeder Website zu werfen.

Ich habe AdSense-Anzeigen auf zwei Websites geschaltet – epelna.com und onlinemoneyspy.com. Onlinemoneyspy.com ist im Grunde die englische Version von epelna.com mit leicht zugeschnittenen Inhalten für ein globales Publikum. Ich bin vor kurzem epelna.lv auf eine neue Domain umgezogen – epelna.com, daher gibt es 3 Websites im Bild oben.

Das Interessanteste ist, dass onlinemoneyspy.com (0,50 €) Umsatz pro Klick mehr als doppelt so hoch ist wie epelna.com (0,22 €) pro Klick. Das wusste ich vorher nicht, weil ich mir diese Daten vorher nicht angeschaut habe. Die Schlussfolgerung aus diesen Tabellen war, dass ich, wenn ich meinen AdSense-Umsatz steigern möchte, daran arbeiten muss, meinen Traffic auf onlinemoneyspy.com zu erhöhen.

Welche Faktoren wirken sich auf die AdSense-Einnahmen aus?

Der AdSense-Umsatz hängt von vielen Faktoren ab. Auf der eigenen Website gibt es ein Tool, mit dem Sie Ihren potenziellen Umsatz grob abschätzen können, wenn Sie Adsense-Anzeigen auf Ihrer Website platzieren – AdSense Revenue Calculator.

Auf meinen Websites sind die Unterschiede zwischen den Zuschauern der entscheidende Faktor für einen so starken Unterschied bei den Kosten pro Klick. Epelna.com Hauptzielgruppe ist Lettisch, aber das Publikum von Onlinemoneyspy.com ist global und englischsprachig.

Der AdSense-Umsatz wird von den folgenden Faktoren beeinflusst:

  • Website-Traffic – Wie viele Benutzer besuchen Ihre Website jeden Monat?
  • Cost-per-Click (CPC) – Wie viel erhalten Sie durchschnittlich pro Klick?
  • Click-Through-Rate (CTR) – Wie oft klicken Besucher auf Ihre Anzeigen?
  • Website-Thema – worum geht es auf Ihrer Website? Zum Beispiel bringen “Wie man online Geld verdient”-Websites höhere Cost-per-Click-Anzeigen als Websites über Gartenarbeit.
  • Sprache der Website – z. B. sind Anzeigen auf Englisch teurer als Anzeigen auf Lettisch

Meiner Meinung nach sind dies die wichtigsten Faktoren, die Ihre AdSense-Einnahmen beeinflussen. Nachrichtenseiten und Foren, die einen sehr hohen monatlichen Website-Traffic haben, profitieren definitiv am meisten von AdSense.

Wie plane ich, mein Ziel eines monatlichen Gewinns von 1.000 US-Dollar mit AdSense zu erreichen?

Ich habe bereits ein solides Fundament geschaffen, um dieses Ziel zu erreichen. Ich habe Websites und diese Websites haben Besucher – eine Formel, um mit AdSense Geld zu verdienen.

Alles, was ich jetzt tun muss, ist, die Anzahl der Besucher auf meinen Websites zu erhöhen.

Wenn ich derzeit 10.000 bis 12.000 Besucher pro Monat auf beiden Websites habe, muss ich mir ein Ziel von etwa 60.000 Besuchern pro Monat setzen, um einen AdSense-Umsatz von 1.000 US-Dollar zu erzielen. Diese 60.000 Besucher sollten auf keinen Fall als Benchmark herangezogen werden, um mit AdSense 1.000 € im Monat zu verdienen, denn wie wir in diesem Artikel herausgefunden haben, gelten diese Zahlen nur für meine Websites.

Ich habe bereits angefangen, an neuen Inhalten für onlinemoneyspy.com zu arbeiten, die viel mehr Potenzial haben als epelna.com für AdSense.

Ziel ist es, in einem Jahr 50.000 Besucher pro Monat zu erreichen. Ich weiß bereits, wie dieses Ziel erreicht werden kann. Und es ist kein Geheimnis – qualitativ hochwertige Inhalte, die in den organischen Ergebnissen von Google erscheinen, sind der beste und schnellste Weg, dies zu tun.

Warum muss ich mit AdSense einen monatlichen Gewinn von 1.000 US-Dollar erzielen?

Wie ich zu Beginn des Artikels erwähnt habe, sind Google AdSense-Anzeigen der “passivste” Weg, um mit Ihrer Website Geld zu verdienen. Fügen Sie den Code auf Ihrer Website ein und schauen Sie, wie viel Sie morgen verdient haben. Diese Art der Werbung ist nicht für alle Arten von Websites geeignet, da beispielsweise in einem Online-Shop, in dem Sie Ihre Produkte verkaufen, die Platzierung von AdSense-Anzeigen unprofessionell wäre und Ihre potenziellen Kunden abschrecken würde. Diese Art von Anzeigen eignet sich gut für Blogs, Nachrichtenseiten und Foren-Websites.

Ich möchte auch meinen Website-Traffic erhöhen, um mehr mit Affiliate-Marketing-Angeboten auf meinen Websites zu verdienen. Aus diesem Grund ist dieses Ziel von 1.000 US-Dollar pro Monat von AdSense an sich großartig und weil das Erreichen dieses Ziels meine Einnahmen aus anderen Arten der Website-Monetarisierung erheblich steigern wird.

Wie können Sie mit Google AdSense online Geld verdienen?

Ich glaube, dass Sie beim Lesen dieses Artikels erkannt haben, dass Sie eine eigene Website benötigen (vorzugsweise einen Blog, ein Portal oder ein Forum), um mit Google AdSense Geld zu verdienen. Websites sind jedoch nicht die einzige Möglichkeit, mit AdSense Geld zu verdienen, da diese Plattform auch für die Monetarisierung von YouTube-Videos verwendet wird.

Es ist einfach, sich anzumelden und einen Code zu erhalten, den Sie auf Ihrer Website platzieren können. Rufen Sie die AdSense-Startseite auf, um noch heute Geld zu verdienen, indem Sie Google-Anzeigen auf Ihrer Website platzieren.

Drei Gründe, warum ich empfehle, AdSense-Anzeigen auf Ihrer Website zu platzieren:

Verdienen Sie Geld mit Ihrer Website – Millionen von Werbetreibenden konkurrieren um Werbeplätze auf Ihrer Website. Dies bedeutet mehr Umsatz, eine relevantere Anzeigenschaltung für die Nutzer und mehr gefüllte Werbeflächen.

Anzeigen sind für alle Geräte optimiert: Google optimiert die Größe Ihrer Anzeigenblöcke, indem es sie automatisch für die Anzeige auf Computern oder Mobilgeräten anpasst, wodurch die Wahrscheinlichkeit erhöht wird, dass diese Anzeigen von Nutzern sichtbar und angeklickt werden.

Sparen Sie Zeit: Fügen Sie Ihrer Website nur einen Code hinzu, und Google schaltet automatisch Anzeigen, die auf das Layout Ihrer Website zugeschnitten sind, sodass Sie die Zeit sparen, die Sie für die manuelle Schaltung jeder Anzeige aufwenden müssten.