Bist du mit der Gabe gesegnet, einzigartige künstlerische Designs zu kreieren? Kommen Ihnen witzige oder inspirierende Witze einfach in den Sinn? Wenn das auf Sie zutrifft, müssen Sie anfangen, Ihre Kreativität in Reichtum zu verwandeln. Dank Printful war das noch nie so einfach.

Druckbares Dropshipping

Seit Jahren Printful hilft Künstlern und anderen Kreativen auf der ganzen Welt, Unternehmer zu werden. Die Plattform erreicht dies mit ihrem einzigartigen Dropshipping-Service, mit dem kreative Menschen Designs entwickeln können, die Printful in ihrem Namen druckt, verkauft und liefert.

Dieser einzigartige Print-on-Demand-Dropshipping-Service hat Hunderten von Menschen geholfen, einen globalen Markt von Kunden zu erreichen, die ihre Designs lieben.

Werfen wir einen Blick auf einige erfolgreiche Unternehmer, die dank des einzigartigen Dropshipping-Modells von Printful florierende E-Commerce-Geschäfte aufbauen konnten.

Besuchen Sie die Printful-Website und eröffnen Sie ein kostenloses Konto

Printful Success Store #1 – Liebe MPLS Parks

Lovemplsparks Printful-Rezension

Webseite: Love MPLS Parks

Sortiment: Poster und T-Shirts

Ich liebe MPLS Parks Bewertung

Love MPLS Parks wurde im November 2014 von Dan Woychick gegründet. Bis zum folgenden Monat hatte sein Online-Shop dank Printful Waren im Wert von 1.500 US-Dollar verkauft.

Lange vor 2014 hatte Woychick bereits die Geschäftsidee, Waren zum Thema Parks in Minneapolis zu verkaufen, konnte aber keinen kostengünstigen Weg finden, dies zu erreichen.

Das änderte sich an dem Tag, an dem er von Printful hörte, und seitdem hat er nicht mehr zurückgeblickt. Mit Printful ist Woychick in der Lage, Waren aus seinem Online-Shop an Kunden innerhalb und außerhalb der USA liefern zu lassen.

Neben Postern und T-Shirts bietet sein Geschäft auch Mützen und Tragetaschen an, aber seine T-Shirts sind seine größten Verkaufsschlager.

Das Beste daran ist, dass er keine Waren einlagern muss, da Printful druckt und alle Bestellungen auf Abruf liefert.

Printful Erfolgsladen #2 – Grafomap

Grafomap Printful-Rezension

Webseite: Grafomap

Produktpalette: Karten

Grafomap-Rezension

Grafomap wurde vor etwa einem Jahr von Rihards Piks und seinem Team erstellt. In dieser kurzen Zeit hat sich dieser Kartenhersteller von einem unbekannten Namen zu einem Unternehmen entwickelt, dessen Designerkarten sehr gefragt sind.

Piks’ Idee, ein E-Commerce-Unternehmen zu gründen, schwirrte schon lange in seinem Kopf, aber er war sich nicht sicher, wie er anfangen oder was er verkaufen sollte. Dies änderte sich, als er OpenStreetMaps und den On-Demand-Druck- und Dropshipping-Service von Printful entdeckte.

Bevor es sich für Printful entschied, probierte das Grafomap-Team so viele beliebte Print-on-Demand-Dienste wie möglich aus. Printful war am teuersten, aber ihre Qualität war auch die beste und beständigste. Dies bedeutete, dass man sich darauf verlassen konnte, dass das Dropshipping-Unternehmen die Qualität der Karten lieferte, die Grafomap seinen Kunden versprochen hatte.

Mit Printful, das den Druck und die Lieferung von Bestellungen übernimmt, konnte sich Grafdom auf den Ausbau seines Geschäfts konzentrieren und in kurzer Zeit mehr Kunden erreichen.

Printful Erfolgsladen #3 – Nick’s Wood Shop

Nicks Wood Shop Printful-Rezension

Webseite: Nick’s Wood Shop

Sortiment: Bekleidung und Holzhandwerk

Nick’s Wood Shop Bewertung

Nick’s Wood Shop wurde 2014 von Nick Endle gegründet. Nicks Geschäft konzentrierte sich zunächst nur auf den Verkauf von handgefertigten Haushaltswaren aus Holz. Aber eines Tages hatte er die zündende Idee, sein Geschäft mit Kleidung mit seinem schicken Logo zu bewerben.

Ein wenig Recherche später entdeckte er, wie Printful ihm helfen konnte, dies mit geringen Kosten und ohne Stress seinerseits zu erreichen. Nachdem er seinen Online-Shop mit Printful verbunden hatte, startete sein Marketingplan wie eine Rakete und sorgte für eine beeindruckende Markenbekanntheit bei Einheimischen und externen Kunden gleichermaßen.

Dank Printful besteht Nicks größtes Problem nun darin, sicherzustellen, dass er genügend Lagerbestände hat, um die Anforderungen seiner ständig wachsenden Legion von Kunden zu erfüllen.

Vielleicht sollte er auch die Holzarbeiten an Printful auslagern.

Printful Erfolgsladen #4 – Iconspeak

IconSpeak Printful-Rezension

Webseite: Iconspeak

Sortiment: Gebärdensprachbekleidung, Taschen und Handyhüllen

Iconspeak-Rezension

Dieses einzigartige Unternehmen wurde 2015 von Georg und Florian gegründet. Ihre Idee war einfach: T-Shirts mit Symbolen herzustellen, mit denen Reisende mit Einheimischen in nicht-englischsprachigen Ländern kommunizieren konnten.

Anfangs lief das Geschäft schleppend. Aber nach einem Auftritt auf CNN und einem beliebten australischen Reiseblog gingen die Bestellungen schneller ein, als Georg und Florian bewältigen konnten. Da Kunden aus mehr als 80 Ländern Bestellungen aufgeben, mussten die Partner auslagern. Aber an wen?

Ihre Lösung kam in Form von Printful.

Das Dropshipping-Unternehmen nahm Bestellungen entgegen, bearbeitete sie und lieferte im Auftrag von Iconspeak aus, ohne dass die Partner eingreifen mussten. Jetzt konzentrieren sich Georg und Florian mehr darauf, ihr Unternehmen zu einem noch größeren globalen Erfolg zu machen.

Printful Success Store #5 – Bezirk der Bekleidung

District of Clothing Printful-Rezension

Webseite: Bezirk der Bekleidung

Produktpalette: Bekleidung

District of Clothing Bewertung

Die 36-jährige Dionna Dorsey gründete District of Clothing, ein Online-Bekleidungsgeschäft, mit einer Vision. Fünf Jahre später ist ihr Unternehmen sogar größer geworden, als sie es sich vorgestellt hatte.

Aufgrund ihrer Arbeit, Grafikdesignerin/Kreativdirektorin, war Dorsey immer von kreativen Typen umgeben und sie wollte etwas von dieser Kreativität mit der Welt teilen. Dies führte dazu, dass sie 2014 District of Clothing gründete.

Was ihre Waren einzigartig macht, ist, dass ihre Kleidung alle eine Form von inspirierender Botschaft trägt. Dazu gehören auch die Hüte und Kinderkleidung, die in ihrem Geschäft erhältlich sind.

Da sie aber auch einen Vollzeitjob hat, brauchte Dorsey einen Partner, dem sie vertrauen konnte, der sich um die Auftragsabwicklung, den Druck und die Lieferungen kümmerte. Printful wurde dieser Partner und Dorseys Erfolgsgeschichte ist nur noch süßer geworden.

Printful Erfolgsladen #6 – PAL-Kampagne

PAL-Kampagne Printful-Rezension

Webseite: PAL-Kampagne

Sortiment: Katholische T-Shirts, Bekleidung, Kleidung und Geschenke

Überprüfung der PAL-Kampagne

Die PAL-Kampagne, oder Friedens- und Liebeskampagne, begann als kirchliches Projekt, als der Gründer Joe Kim versuchte, die Qualität der Marken-T-Shirts zu verbessern, die an seine Kirche geliefert wurden.

Als andere Kirchen sahen, wie großartig Kims Entwürfe waren, wollten sie alle einen eigenen. Jetzt hat Kim eine globale Legion von Fans, die sein einzigartiges Design lieben, und Printful hilft ihm, jeden von ihnen über ihren Dropshipping-Service zu erreichen.

Printful-Erfolgsladen #7 – iLikeMaps

ilikemaps Printful-Rezension

Webseite: iLikeMaps

Produktpalette: Karten

iLikeMaps-Rezension

Olivier Gratton-Gagné gründete iLikeMaps im Jahr 2012. Der Online-Shop ist auf den Verkauf von künstlerischen Kartenpostern spezialisiert.

Anfangs hatte Olivier Mühe, seine Karten in der gewünschten Qualität drucken zu lassen. Aber als Etsy begann, Print-on-Demand-Dropshipping von Drittanbietern zuzulassen, änderte sich alles. Er experimentierte mit einigen Print-on-Demand-Unternehmen, bis er Printful fand. Nach seiner ersten Transaktion mit ihnen war er Feuer und Flamme.

Jetzt hat er Kunden, die von überall her kommen, und konnte seinen Job im Marketing kündigen, um Vollzeit-Geschäftsinhaber zu werden.
Wenn Sie eine eigene kreative Idee haben, lassen Sie sie nicht ungenutzt verstreichen.

Werden Sie die nächste Printful-Erfolgsgeschichte sein?

Beginnen Sie mit Printful zu arbeiten und vielleicht wird Ihre Erfolgsgeschichte die nächste sein, über die alle sprechen.

Besuchen Sie die Printful-Website und eröffnen Sie ein kostenloses Konto